Rudolf Diesel Fakten & Arbeitsblätter

Rudolf Diesel war ein deutscher Ingenieur und Erfinder, der für die Erfindung des Verbrennungsmotors Dieselmotor bekannt war. Diesel ist auch bekannt für sein mysteriöses Verschwinden und seinen Tod.

Weitere Informationen zum Rudolf Diesel finden Sie in der unten stehenden Faktendatei. Alternativ können Sie unser 21-seitiges Rudolf Diesel-Arbeitsblatt herunterladen, um es im Klassenzimmer oder zu Hause zu verwenden.

FRÜHES LEBEN UND AUSBILDUNG

  • Rudolf Diesel wurde am 18. März 1858 als Rudolf Christian Karl Diesel geboren Paris , Frankreich .
  • Er war das zweite von drei Kindern von Elise und Theodore Diesel.
  • Elise war die Tochter eines Nürnberger Kaufmanns, während Theodore Buchbinder und Lederwarenhersteller war.
  • Bei Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges 1870 wurde die Familie Diesel nach England deportiert.
  • Sie ließen sich nieder London , wo Rudolf Diesel eine englische Schule besuchte.
  • Diesel wurde dann in die Heimatstadt seines Vaters, Augsburg, geschickt, um bei seiner Tante und seinem Onkel Barbara und Christoph Barnickel zu leben und dort seine Schule fortzusetzen.
  • Diesel schloss 1873 als Klassenbester ab.
  • Diesel ging dann zur damals neu gegründeten Augsburger Gewerbeschule.
  • Nach zwei Jahren erhielt er ein Verdienststipendium der Technischen Universität München.
  • Diesel hatte während seines Studiums eine brillante schulische Ausbildung im Ingenieurwesen.
  • Während Diesel in München war, wurde er Schützling des Kältetechnikers Carl von Linde.
  • Diesel sollte im Juli 1879 seinen Abschluss machen, konnte aber wegen Typhuskrankheit nicht teilnehmen.
  • Diesel schloss sein Studium im Januar 1880 mit höchster akademischer Auszeichnung ab.

WERDEGANG

  • Nach seinem Abschluss kehrte Diesel nach Paris zurück, wo er seinem ehemaligen Professor Carl von Linde assistierte.
  • Diesel wurde der Direktor des Werks, das er und Linde ein Jahr später bauten.
  • Im Jahr 1890 zog Diesel nach Berlin die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Linde zu leiten und mehreren anderen Unternehmensvorständen in Berlin beizutreten.
  • Diesel erweiterte seine Forschung über den Bereich der Kühlung hinaus. Er begann mit Dampf.
  • Diesels Forschungen zu thermischem Wirkungsgrad und Kraftstoffeffizienz führten dazu, dass er eine Dampfmaschine aus Ammoniakdampf baute.
  • Diesel untersuchte dann hohe Zylinderdrücke mit Kompression und testete die Festigkeit von Zylinderköpfen aus Eisen und Stahl.
  • Während der Tests explodierte ein Kopf, was dazu führte, dass Diesel mehrere Monate im Krankenhaus verbrachte.
  • Im Jahr 1893 veröffentlichte Diesel einen Artikel mit dem Titel Theorie und Konstruktion einer rationalen Wärmekraftmaschine als Ersatz für die Dampfmaschine und die heute bekannten Verbrennungsmotoren, nachdem er mehrere Jahre lang Verbrennungsmotoren auf der Grundlage des thermisch effizienten Carnot-Zyklus untersucht hatte.
  • Heinrich von Buz, Direktor des deutschen Maschinenbauunternehmens MAN SE, erlaubte Diesel, Tests durchzuführen und seine Ideen weiterzuentwickeln.
  • Diesel ließ 1897 seinen ersten erfolgreichen Dieselmotor laufen.
  • Der erste Dieselmotor ist jetzt im Deutschen Technikmuseum Berlin oder im Deutschen Technischen Museum ausgestellt.

PERSÖNLICHES LEBEN

  • In 1883, Diesel married Martha Flasche.
  • Sie hatten drei Kinder: Rudolf Jr., der 1883 geboren wurde, Heddy, der 1885 geboren wurde, und Eugen, der 1889 geboren wurde.

Verschwinden und Tod

  • Am 29. September 1913 bestieg Diesel den Dampfer SS Dresden der Great Eastern Railway (GER) in Antwerpen auf dem Weg zu einem Treffen in London.
  • Diesel verschwand auf mysteriöse Weise aus seinem Zimmer, nachdem er am Abend vor seinem Anruf zu Abend gegessen hatte.
  • Zehn Tage nach seinem Verschwinden wurde eine Leiche eines Mannes gefunden, der in der Nordsee in der Nähe schwamm Norwegen von der Besatzung von Coertzen, einem niederländischen Boot.
  • Die Leiche befand sich bereits in einem fortgeschrittenen Zersetzungszustand, der sie unkenntlich machte.
  • Am 13. Oktober 1913 identifizierte Diesels Sohn Eugen die mit der Leiche gefundenen Gegenstände als seinem Vater gehörend.
  • Am 14. Oktober 1913 kam ein Bericht, wonach ein Bootsmann Diesels Leiche an der Mündung der Schelde, einem langen Fluss in Nordfrankreich, fand, sie aber wegen des schweren Wetters über Bord warf.
  • Kurz nach der Ankündigung von Diesels Tod öffnete seine Frau die Tasche, die Diesel zurückgelassen hatte, mit der Anweisung, sie erst eine Woche später zu öffnen.
  • Die Tasche enthielt Geld und eine Reihe von Abschlüssen.

DIESELMOTOR

  • Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, bei dem die Zündung des Kraftstoffs auf die erhöhte Lufttemperatur im Zylinder aufgrund der mechanischen Kompression oder der adiabatischen Kompression zurückzuführen ist.
  • Der Dieselmotor hat den höchsten thermischen Wirkungsgrad oder Motorwirkungsgrad aufgrund seines sehr hohen Expansionsverhältnisses und der inhärenten mageren Verbrennung, die es ermöglicht, dass Wärme aufgrund von Luftüberschuss abgeführt wird.

Rudolf Diesel Arbeitsblätter

Dies ist ein fantastisches Paket, das auf 21 ausführlichen Seiten alles enthält, was Sie über den Rudolf Diesel wissen müssen. Diese sind gebrauchsfertige Rudolf Diesel-Arbeitsblätter, die sich perfekt dazu eignen, Studenten über Rudolf Diesel zu unterrichten, einen deutschen Ingenieur und Erfinder, der für die Erfindung des Verbrennungsmotors Dieselmotor bekannt ist. Diesel ist auch bekannt für sein mysteriöses Verschwinden und seinen Tod.



Vollständige Liste der enthaltenen Arbeitsblätter

  • Rudolf Diesel Fakten
  • Kennen Sie Diesel
  • Zeitleiste
  • Teste dich selbst!
  • Dieselmotor
  • Beschriften Sie sie
  • Viertakt
  • Entschlüsseln!
  • Gegen
  • Was denken Sie?
  • Brief an Diesel

Diese Seite verlinken / zitieren

Wenn Sie auf den Inhalt dieser Seite auf Ihrer eigenen Website verweisen, verwenden Sie bitte den folgenden Code, um diese Seite als Originalquelle zu zitieren.

Fakten und Arbeitsblätter zu Rudolf Diesel: https://diocese-evora.pt - KidsKonnect, 20. April 2020

Der Link wird als angezeigt Fakten und Arbeitsblätter zu Rudolf Diesel: https://diocese-evora.pt - KidsKonnect, 20. April 2020

Verwendung mit jedem Lehrplan

Diese Arbeitsblätter wurden speziell für die Verwendung mit internationalen Lehrplänen entwickelt. Sie können diese Arbeitsblätter unverändert verwenden oder mithilfe von Google Slides bearbeiten, um sie spezifischer für Ihre eigenen Schülerfähigkeiten und Lehrplanstandards zu gestalten.